Ausstellungen

Es war einmal …

Im August 2020 war meine Arbeit „Broken, 2020“ an der Legobrücke bei der Ausstellung „Out and About“ in Wuppertal zu sehen.

Jetzt ist an den Plakatwänden eine pandemische Leere ausgebrochen:

Plakatwände an der Legobrücke in Wuppertal, 01.03.2021

 
Nachtrag vom 14.03.2021:
So sah es noch im Februar aus:
https://www.facebook.com/OAAKunstGehtRaus/photos/a.114105056987510/269307381467276/?type=3

 

Ausstellungen

Die Geschichte um das Bild „Broken“

Broken, 2020 zu sehen in der OpenAir Ausstellung in Wuppertal

Seit diesem Wochenende ist „Broken“ / dt. „Zerrissen“ bereits zum zweiten Mal in der sich ständig im Wandel befindlichen Open Air Ausstellung Out And About in Wuppertal zu sehen.

The photograph „Broken“ is once again shown in the exhibition Out And About in Wuppertal, Germany.

Dieses Bild ist aus meinem zuletzt vollendeten Fotoprojekt REVISION, welches aus insgesamt 32 Fotografien besteht. Das Projekt entstand zwischen März und Mai 2020 geradezu unbeabsichtigt. Die Bilder fanden fast automatisch zueinander und fügten sich zu einem stimmigen Ganzen zusammen. Sie erzählen von mir, meiner Fotografie und meinem Umfeld; in einer Zeit, die so kaum vorstellbar war, aber doch real ist.

The photograph is part of my newest project REVISION. It contains 32 photographs which were taken in March to May 2020. It was amazing: The pictures themselves join together automatically. They talk about me, my photography and the circumstances in an incredible but real time.

Wie es entstanden ist:
Nachdem ich mir einen Bericht über Miros Schaffenszeit angeschaut habe, überkam mich das Gefühl etwas Unkonventionelles in meiner Fotografie zu versuchen. Ich nahm mir einige meiner Schwarzweiß- und Farbfotografien und modellierte mit einem Skalpell Strukturen in die Bildoberflächen. Anschließend fotografierte ich die Bilder wieder. Und das war das Ergebnis.

I was inspired to this work by a reportage about Miro. I felt to create some unconventional things. I began cutting structures into the surface of my photographs. Afterwards I photographed them again. This is the result.

Ich hoffe, ich habe damit Interesse geweckt und freue mich auf einen Besuch an meiner Plakatwand. Sehr beeindruckend in dieser Größe!

Enjoy the exhibition! The size of the photographs is fascinating!

Es befindet sich mit anderen Werken zusammen an der Legobrücke:

 

 

Ausstellungen

Out and About Ausstellung – Das Finale

Die Initiative der Kunstszene in Wuppertal um Frank N ist in Vorbereitung der finalen Runde der Open Air Ausstellung Out and About. Die Plakate für die Werbewände von Ströer werden derzeit gedruckt und freie Flächen in ganz Wuppertal ausfindig gemacht. Ende August startet dann die finale Runde der Kunstausstellung: https://outandabout-kunstgehtraus.jimdofree.com/

Mein Bild „Broken“ dt. „Zerrissen“ (siehe hier) wird dann nochmal zu sehen sein. Wo? Keine Ahnung. Das wird sich zeigen …

Broken, 2020

Ausstellungen

Out And About Ausstellung Update

Die Wuppertaler Künstler sind immer noch da; auf sämtlichen Plakatwänden sind viele Plakate der Künstler zu bewundern.

Einige sind allerdings den normalen Werbezwecken wieder zum Opfer gefallen.

Es hat auch eines meiner Bilder getroffen: Das Werk „Rock“ / dt. „Felsen“ an der Nevigeser Straße war am Freitag schon überklebt. Das Werk „Broken“ / dt. „Zerrissen“ an der Düsseldorfer Straße / Bahnstraße war noch zusehen.

Ausstellungen

OpenAir Kunstausstellung – eine Entdeckungsreise

Die Ausstellung Out And About – Kunst geht raus (https://outandabout-kunstgehtraus.jimdofree.com/out-and-about-1-2020/) zeigt seit 05.06.2020 über 100 Werke auf Werbeplakatwänden in ganz Wuppertal.

Lust auf eine Entdeckungsreise durch die Kunst?

Aus diesen Standorten lässt sich eine beeindruckenden Rundgang bzw. Rundfahrt organisieren. Hier sind alle Standorte vermerkt: https://outandabout-kunstgehtraus.jimdofree.com/out-and-about-1-2020/standorte/

Die Bilder von mir sind hier zu sehen:

Bild 1: Nevigeser Str. 125, Wuppertal-Elberfeld (links: Mathias Hesseling, rechts: Kirsten Radermacher)

Bild 2: Bahnstr. 300 / Nähe Düsseldorfer Str., Wuppertal-Vohwinkel (links: Juliane Steinbach, rechts: Kirsten Radermacher)